Über Regina Egenæs

Regina-Egenaes-ReginasStaffeliNach den vielen Jahren als Porzellanmalerin, bin ich  fasziniert von der Encaustic- Technik, die eine ganz andere Kunstform ist und gleichzeitig durch die Anwendung von Wärme, dicht verbunden ist, für die Verwirklichung des visuellen Produktes.

Nach meinen Studien in Acryl, Öl und Pastell, fasste ich den Beschluss, meine Encaustic-Art Techniken unter Anleitung von John Buckland in Wales. UK, zu verfeinern.

 Encaustic-Art als Malmethode gefällt mir sagenhaft gut, weil es so viele Herausforderungen gibt, indem man spezielles Werkzeug und verschiedene Methoden mit der Erwärmung anwenden kann.

Das erwärmte Wachs wird auf die Leinwand aufgetragen, so dass ich folgendermaßen das Ergebnis erreiche wie ich es mir vorgestellt habe.

Die Wachsschichten auf dem Malobject geben einem das Gefühl von einer dreidimensionalen Oberfläche und die Reinheit der Farben ergeben eine ungewöhnlich leuchtende Wirkung, die ganz anders ist , im Vergleich von anderen Arten der Malerei.

Durch dieses kulturelle Erbe des Altertums, fühle ich mich auf einer speziellen Art mit der Vergangenheit verbunden, während ich mit diesem Medium male.

Dadurch ist jedes Bild eine große Herausforderung für mich, als auch  eine Quelle der Freude, wenn ich die Ergebnisse erziele, wo nach ich ständig strebe.

Hier können Sie meine CV und Ausstellungsliste downloaden:

Regina Egenæs – CV – Udstillinger

Share